WordPress Startseite festlegen – so geht’s in 2 einfachen Schritten!
Erstmalig erschienen: 11.06.20

Einer der ersten Schritte beim Erstellen einer WordPress Webseite wird es sein, eine Startseite zu definieren.

Allerdings ist die Funktion im Backend etwas versteckt und wird dir nicht sofort ins Auge stechen.

In diesem Beitrag erfährst du, wie du in nur zwei einfachen Schritten eine WordPress Startseite festlegen kannst und welchen der beiden Seiten-Typen du wählen solltest, um deine Besucher gebührend zu empfangen.

Lass uns keine Zeit verlieren!

Schritt 1: Startseite erstellen

Bevor du in WordPress eine Startseite definieren kannst, musst du diese selbstverständlich zunächst erstellen.

Wie das geht, habe ich dir in diesem Beitrag bereits gezeigt. Hier noch mal eine kurze Wiederholung…

Bevor du eine WordPress Startseite definieren kannst, musst du zunächst eine Startseite erstellen.

Ist die neue Seite erstellt, können wir auch schon zu Schritt 2 übergehen, und die WordPress Startseite festlegen.

Schritt 2: WordPress Startseite festlegen

Um eine Startseite zu bestimmen, musst du dich in die Tiefen der WordPress Einstellungen vortasten. Genauer führt uns der Weg über Einstellungen > Lesen ans Ziel.

Unter Einstellungen-Lesen findest du das Menü für die Startseiten-Konfiguration.

Hier warten zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten auf dich, unter anderem auch die, eine individuelle Startseite nach Wunsch zu definieren.

Bei der Wahl des Typs bietet dir WordPress eine dynamische oder eine statische Startseite.

WordPress bietet dir sogar die Wahl zwischen zwei verschiedenen Startseiten-Typen:

  1. Eine dynamische Startseite: Dynamisch aus dem Grund, da sich der Inhalt dieser Seite immer wieder ändert. Hier werden deine letzten Beiträge angezeigt, die du veröffentlicht hast. Diese Seite wird von WordPress automatisch erstellt und du hast keinen großen Einfluss auf das Design und kannst auch keine zusätzlichen Inhalte hinzufügen.
  2. Eine statische Seite: Wenn du immer die identische Startseite zeigen möchtest, die du individuell nach deinen Vorstellungen erstellt hast, solltest du dich für eine statische Startseite entscheiden. Über das entsprechende Dropdown-Menü kannst du auswählen, welche Seite das schlussendlich sein soll.

Wir wählen in diesem Beispiel die „Startseite“, die wir in Schritt 1 erstellt haben.

Über ein Dropdown-Menü kannst du deine WordPress Startseite festlegen.

Übrigens: Hier kannst du auch gleich deine „Beitragsseite“ definieren – also deinen Blog.

Was ist nun besser – dynamische oder statische Startseite?

Eine berechtigte Frage, die sich pauschal nicht beantworten lässt.

Kommt darauf an!

Webseiten, die überwiegend auf das Bloggen ausgerichtet sind, können hier eine dynamische Seite wählen, die automatisch die neusten Beiträge präsentiert.

Das ist aber auch der einzige Seiten-Typ, dem ich zu einer dynamischen Startseite raten würde.

In 99,9 Prozent aller Fälle ist die statische Startseite die richtige und bessere Wahl. Schließlich hast du auch bei einer statischen Startseite die Möglichkeit, an einer prominenten Stelle auf die letzten Blogbeiträge hinzuweisen. Nebenbei kannst du jedoch auch andere Inhalte präsentieren, um deine Besucher direkt abzuholen. Eine Möglichkeit, die dir eine dynamische Startseite nicht bietet.

Eine tolle Gegenüberstellung beider Seitentypen findest du hier.

⚠️ Hinweis: In diesem Beitrag befinden sich Affiliate Links. Diese sind mit einem * gekennzeichnet. Solltest du das empfohlene Produkt über diesen Link kaufen, erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich jedoch nichts. Das Produkt wird also nicht teurer.

Fragen? Dann stell sie doch gleich hier…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Beitrag?

Teile ihn mit deinen Freunden!